Kein Märchen …

Laura und Jonas steigen mit 25 Jahren in das Arbeitsleben ein. Durch das gemeinsame monatliche Einkommen, wollen sie sich nun ein kleines Vermögen ansparen. Zusammen sparen sie pro Monat 200 € in ein Depot, mit dem Ziel sich langfristig ein Vermögen anzusparen. Mit 35 Jahren beschließen Laura und Jonas zu heiraten und sich ein Haus zu bauen. Da beide jetzt monatlich höhere Ausgaben haben, bleibt zunächst erst einmal kein Geld zum monatlichen Sparen übrig. Ihr Sparplan wird deshalb ausgesetzt. Allerdings verfolgen beide das Ziel, nicht vor ihrem 65. Lebensjahr über das angesparte Vermögen zu verfügen.

Lauras Schwester Mia begann ebenfalls mit 25 Jahren zu arbeiten. Sie bekam von ihrer Schwester den Tipp, sich bei nowinta über ihre Finanzen beraten zu lassen. Auch Mia begann mit 25 Jahren zu sparen, mit dem Ziel sich fürs Alter ein zusätzliches Vermögen auf die Seite zu schaffen. Dafür möchte Mia pro Monat 200 € auf ein nowinta Depot sparen und spart bis sie 65 ist. Klar, dass Mia mit 65 mehr zur Verfügung hat als Laura & Jonas, da die beiden ja aufgehört haben zu sparen.

Laura & Jonas
Anfangskapital -     €
Monatliche Sparrate 200,00 €
Laufzeit 10
Zinssatz 7,50 %
Vermögen mit 65 309.333,14 €
Investiertes Kapital 24.000,00 €

 

Mia
Anfangskapital -     €
Monatliche Sparrate 200,00 €
Laufzeit 40
Zinssatz 7,50 %
Vermögen mit 65 567.573,16 €
Investiertes Kapital 96.000,00 €

 

In ihrem Unternehmen lernt Mia ihren zukünftigen Freund Felix kennen. Beide haben das Ziel zusammen zu ziehen und eine Familie zu gründen. Da Felix bereits ein schuldenfreies Haus besitzt, möchte er wieder Geld für neue Wünsche und Ziele zur Seite sparen. Mia erzählt Felix von ihrem nowinta Depot. Felix beginnt mit 35 Jahre, wie seine Freundin Mia monatlich 200 € zu sparen bis er 65 ist und dann sein angespartes Vermögen während des Ruhestandes zu verwenden.

Und nun die Frage:

Hat Felix mehr als Laura & Jonas oder weniger?

 

Felix
Anfangskapital -     €
Monatliche Sparrate 200,00 €
Laufzeit 30
Zinssatz 7,50 %
Vermögen mit 65 258.240,01 €
Investiertes Kapital 72.000,00 €

 

Fazit:

Frühes Sparen ist wichtig, denn das laut Einstein 7. Weltwunder, der Zinseszinseffekt, arbeitet für einen. So kann Felix, obwohl er wesentlich länger spart als Laura & Jonas, die beiden nicht mehr einholen.

Dennoch gilt natürlich, dass generell sparen und dann auch noch das „richtige Sparen“ wichtig ist, wenn nicht sogar wichtiger denn je.

Wenn Sie glauben, dass 7,50 % übertrieben und in diesen Zeiten unwahrscheinlich sind, seien Sie auf unseren nächsten Artikel gespannt.

 

Kurze und knackige Spartipps:

  • Regelmäßig Geld auf die Seite zu sparen
  • Frühzeitig mit dem Sparen beginnen
  • Den Sparplan wie geplant bis zum Ende durchzuhalten

 

« zurück zur Übersicht »