nowinta ist klimaneutral

signatur_lang_unternehmen_2020

Passend zum 30-jährigen Firmenjubiläum ergreift nowinta weitere Maßnahmen und verankert den Bereich Klimaschutz auch in den Unternehmenszielen. „Wir sind uns unserer besonderen Verantwortung als Unternehmen gegenüber kommenden Generationen bewusst. Aus diesem Grund haben wir die Treibhausgasemissionen, die durch die Tätigkeiten des Unternehmens sowie vorgelagerte Produkte verursacht werden, erfassen lassen und durch den Erwerb von insgesamt 300 Klimaschutzzertifikaten für die Jahre 2020 bis 2022 ausgeglichen,“ so Mathias Beißwenger. Mit diesen Zertifikaten unterstützt nowinta ein Waldschutzprojekt in Peru, das durch den Verified Carbon Standard (VCS) zertifiziert wurde.

Nachhaltigkeit auch in den Anlagestrategien

Zusätzlich bekommt das Thema Nachhaltigkeit auch in den Anlagestrategien einen größeren Einfluss bei nowinta. So werden ab März 2020 in der eigenen Vermögensverwaltung auch reine Nachhaltigkeitsstrategien angeboten. Damit ist es den Kunden möglich nur in solche Firmen zu investieren, die Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigen. Dazu gehören neben dem Thema Umwelt auch Punkte wie Soziales und Unternehmensführung. „Neueste wissenschaftliche Studien zeigen, dass Nachhaltigkeitsstrategien risikoadjustiert den klassischen Strategien im Hinblick auf die Rendite in nichts mehr nachstehen, sondern man teilweise sogar leichte Vorteile hat.“ so Marc Cavatoni, Prokurist der nowinta Vermögensverwaltung GmbH.

« zurück zur Übersicht