Vermögensverwaltung erhält erneut die Bestnote

Die Vermögensverwaltung der nowinta Finanzgruppe, mit Sitz in Wasseralfingen, erreichte bei einem Test des Finanzmagazins Capital, in der Kategorie „Chancendepot“, ein herausragendes Ergebnis und wurde mit fünf von fünf Sternen ausgezeichnet: Zum zweiten Mal in Folge.

Über die Auszeichnung freut sich das ganze Portfoliomanagement-Team: Jonas Backhoff, Katja Wottle und Geschäftsführer Marc Cavatoni (v.l.n.r.).

Insgesamt 90 unabhängige Vermögensverwalter haben sich deutschlandweit dem Test des Finanzmagazins Capital und dem Münchner Institut für Vermögensaufbau unterzogen. Bereits zum dritten Mal wurden die besten Anbieter in verschiedenen Kategorien gekürt. In der Kategorie „Chancendepot“ wurde die Vermögensverwaltung der nowinta Finanzgruppe mit der Bestnote ausgezeichnet.

Wie auch schon 2020 konnte das Aalener Unternehmen mit ausgezeichneten Ergebnissen punkten. Mathias Beißwenger, Geschäftsführender Gesellschafter der nowinta Finanzgruppe, ist stolz auf das Ergebnis: „Mit der richtigen Strategie kann man auch in Niedrigzinsphasen solide Renditen für die Kunden erwirtschaften. Ich bin stolz auf diese Leistung“.

Basis für den Test waren über 16.000 anonymisierte Depots, die unter folgenden Gesichtspunkten bewertet wurden: Struktur des Portfolios, Produktumsetzung, Risikomanagement, Kosten & Performance. „Unsere Produkte sind sehr gut diversifiziert, wir beobachten ständig den Markt“, sagt Marc Cavatoni, Geschäftsführer der nowinta Vermögensverwaltung, „und setzen antizyklisches Re-Balancing ein. So können wir flexibel auf Marktbewegungen reagieren und gegensteuern“. Erklärtes Ziel ist es, dieses Ergebnis im nächsten Jahr zu bestätigen.

« zurück zur Übersicht »

Erfahrungen & Bewertungen zu nowinta Finanzgruppe